Lebenshof-Alfter
Lebenshof-Alfter

Erreichbarkeit Lebenshof-Alfter

Allgemeines

Der Wunsch nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im Alter lebt in jedem Menschen. Die eigene Wohnung, eingerichtet nach persönlichem Geschmack, wäre das Ideal. In der Realität wird die Umsetzung dieses Wunsches oft schwierig. Manche Tätigkeiten in der Wohnung fallen schwerer, ab und zu wird Hilfe benötigt. Professionelle Tagespflege wird in Anspruch genommen. Und manches Mal ist das Leben eines Partners ohne Betreuung nicht mehr möglich, wie es bei Demenzkranken der Fall sein kann. Die Grenzen sind in vielen Fällen fließend, zumal dann, wenn nur ein Partner hilfebedürftig ist.

 

„Wir haben bei unserem Projekt typische Situationen im Leben von Senioren berücksichtigt“, erläutern die Architekten, „Im Alter treten oft kaum vorhersehbare gesundheitliche Veränderungen ein. Der Lebensraum sollte flexibel auf solche Veränderungen reagieren können, bei gleichbleibend hoher Lebensqualität.“

 

Der Lebenshof Alfter ist eine Stätte des gemeinsamen Lebens im Alter, die weniger aus Gewinnerzielungsabsicht als vielmehr aus sozialem Engagement heraus entsteht. Das unterstreichen auch die Investoren: „Das Ziel war es, Alfter einen neuen Impuls für das Leben im Alter zu geben. Das Interesse an diesem Projekt bestätigt, dass die Kombination der verschiedenen Angebote der richtige Ansatz ist.“

 

Der Lebenshof Alfter besteht aus drei Hauptbereichen: 6 Wohnungen für das betreute Wohnen, einer ambulanten Tagespflege sowie einer Wohngemeinschaft für demenzkranke und pflegebedürftige Personen. Ergänzt wird das Angebot durch Ladenlokal (Backshop) und Büroflächen in einem separaten Gebäude.

Wohnungen

Sechs seniorengerechte Wohneinheiten bieten jeweils ein bis zwei Personen die Möglichkeit, in unmittelbarer Nähe zu Tagespflege und Wohngemeinschaft in den eigenen vier Wänden zu leben. Gedacht ist dieses Angebot für Menschen, die selber sofort oder in der Zukunft die Tagespflege in Anspruch nehmen möchten, oder aber deren Partner in der Wohngemeinschaft lebt.

 

Alle Wohnungen sind senoirengerecht ausgestattet,

eine besonders geräumige Wohneinheit im Pentouse ist zudem behindertengerecht erstellt mit sehr großer Dachterrasse.

 

Anfrage Wohnungen:

Anke Hofmann, Horst Klein

0228 - 24 33 14 00

Pflege

Die ambulante Tagespflege im Lebenshof-Alfter bietet bis zu 18 Menschen, die Zuhause wohnen, tagsüber eine qualifizierte Unterstützung in familiärer Atmosphäre. Die Gäste wohnen weiterhin zu Hause und werden tagsüber im Lebenshof-Alfter von qualifizierten Mitarbeitern des Pflegeteam Wentland liebevoll betreut.

 

Seit Spätsommer 2014 bietet die Wohngemeinschaft im Lebenshof-Alfter ein familiäres Zusammenleben in einer häuslichen Gemeinschaft für Menschen, die auf qualifizierte Unterstützung im Alltag angewiesen sind und die einen hohen Bedarf an Pflege und Betreuung haben.

 

Anfrage Pflege

Pflegeteam Wentland

02226 - 15 80 0

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WHGK-GbR 2015